EFT/MET

Meridianklopfmassage Zur stressbewältigung

Klopfakupressur oder auch EFT (emotional freedom technique) oder MET (Meridian Energie Technik) genannt, wurde in Amerika entwickelt. Diese Methode nutzt die Selbstheilungskräfte im Körper, um emotional bedingte Beschwerden und deren einschränkende Auswirkung auf Körper, Geist und Seele aufzulösen. Sie zählt zur sog. Energetischen Psychlogie. Diese geht davon aus, dass jedes Lebewesen nicht nur einen physischen Körper hat, sondern auch einen Energiekörper. Über die Meridiane und Akupunkturpunkte kann man den Energiekörper beeinflussen.

 

EFT ist eine bemerkenswerte Technik, mit welcher Menschen belastende Emotionen mit schmerzlichen Erinnerungen, Ängsten, Trauer, Wut oder Schuld loslassen können – und wieder emotionale Freiheit erlangen.

 

EFT geht davon aus, dass unser Leiden und unsere Schmerzen, seien sie nun emotionaler, kognitiver oder körperlicher Natur, immer ursächlich in einer blockierenden Störung des Körperenergiefluss liegen. Mit Klopfen auf bestimmten Meridianen und Akupunkturpunkten lassen sich unbewusste Widerstände, festgefahrene Denk- und Verhaltensmuster und erstarrte Glaubenssätze auflösen: effektiv, schnell, dauerhaft. Gleichzeitig mit dem Klopfen wird das körperliche-oder seelische Problem benannt, und das Gefühl, welches durch das Problem ausgelöste wird.

 

Der Vorgang des Klopfens ist einfach zu erlernen und kann nach anfänglicher Anleitung durch die Therapeutin auch selbständig ausgeführt werden.

 

Eine einstündige Behandlung kostet: CHF 120.-